Chemical mit "The ChemQuake Experiment" (Hardstyle)





Demnächst erhältlich: Dream Dance Vol. 83



Der beliebte House-, Dance-, und Trance-Sampler geht am 30. Juni 2017 in eine neue Runde: Bereits zum 83. Male geht der beliebte Sampler von Sony Music an den Start, dieses Mal jedoch unter dem Motto "Back To The Roots" mit viel Konzentration auf das Musikgenre "Trance".

Das berühmte Label, welche hinter dieser Compilations-Reihe steht, ist Sony Music, welches bereits 1888 als Columbia Records gegründet worden ist. Hierbei handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in New York City. Sony Music Entertainment zählt nebst der Universal Music- und Warner Music-Group zu den drei großen Major-Labels der deutschen Musikszene. Die Verwertungsrechte umschließen viele bekannte internationale Künstler wie Michael Jackson, Alicia Keys, Anastacia, Avril Lavigne, Britney Spears, Bushido, Casper, Christina Aguilera, Shakira sowie Usher. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird es von Philip Ginthör geführt.

Insgesamt versteht es die Dream Dance Vol. 83 mit 59 Tracks auf drei CDs aufzutrumpfen, wobei aufgrund gewählter Remixe viele Premieren vertreten sind. Die erste CD stimmt - traditionell mit einem Eingangslied von Dream Dance Alliance -  den Zuhörer in den Sampler ein - dieses Mal lautet die Produktion "Full Control". Anschließend runden die erste CD 21 weitere namhafte Artists wie ATB, Dash Berlin, Talla 2XLC, Mason Tyler, Aquagen, DJ Lee, Jam und Cosmic Gate gelungen ab. 

Die zweite CD versteht beispielsweise mit Tracks von Chris Bekker, Paul Denton, Fady, Steve Allen und DJ Shog zu überzeugen. Insgesamt sind 21 Songs auf jener CD vertreten. Die letzte CD wiederum kann mit Produktionen von den Künstlern Oliver Smith, Jason Ross, Chicane, Third Party und Above & Beyond den Musikliebhaber in seinen Bann ziehen. Gemixt wurde jener Silberling von Cosmic Gate, welcher acht Lieder aus seinem Repertoire hinzusteuert.

Falls euer Interesse an der neuen, gelungenen Zusammenstellung der Dream Dance Vol. 83 geweckt sein sollte, dann könnt ihr jene Compilation hier über Amazon.de vorbestellen. Nachfolgend für euch nochmals die gesamte Trackliste: 
 
CD1:
01. Dream Dance Alliance - Full Control
02. ATB with F51 feat. Robbin & Jonnis - Message Out To You
03. Dash Berlin feat. Bo Bruce - Coming Home
04. Armin van Buuren - My Symphony (The Best Of Armin Only Anthem) 
05. Paul van Dyk & Pierre Pienaar - Together Forever
06. Ferry Corsten - Venera (Vee's Theme)
07. Talla 2XCL - Alternate Dreams 
08. DJ Shog - Like I Do
09. Christian Caldeira - Hurricane (DJ Shog & Steve Brian Remix)
10. Mason Tyler feat. Marcia - Love Again (Shadows Of The Past)
11. Andor van Reeven - I Found You
12. S&S - Magwala
13. Russo & Aquagen - You Are My Universe
14. Liam Keegan feat. Kharmatronix & Sha Sha - Fire
15. Nolita - United Forever
16. Ratty - Sunrise (Indecent Noise's Dreamstate Remix)
17. Megara vs. DJ Lee - Moniment (exklusive Dream Dance Edit)
18. Jerome feat. Michelle Horo - Should Have Known Better
19. Speecher - We Have A Problem (Houston)
20. Sonic Acoustics - Raindrops
21. Jam feat. Solamay - Invaded (Jam's Alternative Mix)
22. Bonus Track: Cosmic Gate - Melt To The Ocean (Dream Dance Alliance Remix)

CD2:
01. Kyau & Albert - Trace
02. Andrew Rayel & Emma Hewitt - My Reflection
03. Solis & Sean Truby with Audrey Gallagher - What t Takes To Love You
04. Susana - Only Summer Knows
05. Chris Bekker - Miles Away 
06. Johnny Yono - The Invetable Goodbye
07. Thomas Petersen - Ultimate Temptation (Nolita Remix)
08. Miroslav Vrlik & Andre Visior - Randrops
09. Paul Denton - Peace Of Mind
10. Cold Blue - Once In Time
11. Para X - Rising Star
12. Cold Stone - Mustang 
13. M.I.K.E Push - Analogy
14. Robert Nickson - Heliopause
15. Van Der Karsten - Silence 
16. James Dymond & Chris Schweizer - Spectrum 
17. Fady & Mina - Akemi
18. Steve Allen - Horus 
19. Ferry Tayle & Dan Stone - Vona
20. Chris SX - La Santa
21. Bonus Track: DJ Shog - Children (Hide & Seek) (Tribute To Robert Miles)

CD3:
01. Intro: Cosmic Gate - Monument
02. Cosmic Gate - Halo
03. Grum - Shout
04. Oliver Smith - On The Moon
05. Cosmic Gate & Orjan Nilsen - Fair Game
06. Cosmic Gate & Eric Lumiere - Falling Back
07. Jason Ross - Valor
08. Cosmic Gate & JES - Fall Into You
09. Cosmic Gate & Ferry Corsten - Dynamic
10. Chicane feat. Moya Brennan - Saltwater (Kryder Remix)
11. Third Party - Veins
12. Cosmic Gate - am2pm
13. Above & Beyond pres. Oceanlab - On A Good Day (Ilam Bluestone Remix)
14. Judah - Zero-Day
15. Above & Beyond - 1001
16. Cosmic Gate - Exploration Of Space (Cosmic Gate's Third Contact Remix)


Hier bei Amazon.de vorbestellen  
Dream Dance bei Facebook Grafik: newsy
Am 11.06.2017 um 12:00 Uhr von newsy


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks