Chemical mit "The ChemQuake Experiment" (Hardstyle)

Da Tweekaz - Game Of Thrones
Tracks




Happy Birthday, Afrojack!



Der heutigen Tag steht ganz im Schein der EDM-Größe Afrojack, welchem wir herzlichst zu seinem runden, 30. Geburtstag gratulieren! Wir nutzen dies wie immer zur Gelegenheit, um einen Blick auf seinen bisherigen musikalischen Werdegang zu werfen.

Heute vor genau 30 Jahren erblickte Nick van de Wall, besser bekannt unter seinem Pseudonym Afrojack, in Spijkenisse das Licht der Welt. Internationale Bekanntheit erlangte er als niederländischer House-DJ und House-Produzent.

Im zarten Alter von fünf Jahren begann er Klavier zu spielen und kam somit von Kindesbeinen an mit Musik in Berührung. Diese Passion setzte sich auch in seiner Schulzeit fort: nachdem er selbst jahrelang Musik gelauscht hatte, traf er die Entscheidung eigene Musik zu produzieren. Bereits mit 11 Jahren nahm er so die musikalische Arbeit mit dem Programm "Fruity Loops" auf. 

Nach dem Schulabschluss verhalfen ihm Nebenjobs in der Gastronomieszene an seinem musikalischen Traum festhalten zu können. In Nachtleben Rotterdams konnte er schnell kleinere Jobs ergattern - so auch erste, eigene, noch kleine DJ-Auftritte. 2006 erschien dann unter seinem richtigen Namen seine erste eigene Single mit dem Titel "Fuck Detroit", welche er auf Kreta aufnahm. Im selben Jahr folgte dann bereits die zweite Single mit dem Namen "In Your Face".



Mit dem Jahr 2007 ist das Projekt Afrojack ins Leben berufen worden. Zudem gründete er sein eigenes Label, Wall Recordings. 2008 erschien dann "Drop Down (Do My Dance)", was seine erste Chartsplatzierung in den Niederlanden (Position 20 für 7 Wochen) bedeuten sollte. Daraufhin folgten zahlreiche eigene Produktionen und Remixe sowie Zusammenarbeiten mit internationalen Genregrößen wie David Guetta, Eva Simons und Pitbull. Im April 2014 brachte Afrojack beispielsweise gemeinsam mit Snoop Dogg die Single "Dynamite" heraus.

Der 16. Mai 2014 markiert einen weiteren Meilenstein im Leben Afrojacks, denn hier präsentierte er sein Debüt-Album "Forget The World", welches er auf dem Label Universal Music publizierte. Es brachte ihm in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, den USA und vor allem in den Niederlanden Chartsplatzierungen ein. In den Niederlanden konnte er sogar den 4. Platz verzeichnen und hielt sich 18 Wochen in den Charts auf. Im Juni 2015 brachte er seine bislang letzte Single auf dem Markt: "Summerthing!" entstand in einer Kooperation mit Mike Taylor und konnte in Österreich und den Niederlanden Chartsplatzierungen verbuchen. Im Juli 2015 veröffentlichte der Musiker unter dem Synonym NLW eine EP mit drei Titeln. 

Ende Februar 2016 veröffentlichte das musikalische Talent Afrojack an der Seite von Fais den Hit "Hey". Unter anderem war er auf der Tomorrowland 2016 in Belgien Teil der Veranstaltung und verstand es Tausende von Menschen live zu begeistern.  

Wir gratulieren im herzlichst zu seinem Geburtstag und freuen uns auf zahlreiche weitere Produktionen und Remixe von ihm in der Zukunft!


Internetpräsenz Afrojack  
Facebook-Präsenz Afrojack Grafik: newsy
Am 09.09.2017 um 12:00 Uhr von newsy


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks