B4zzliner mit "Pick Up (RAW Edit)" (Rawstyle)





Electric Love 2019 - nach der Closing Show schon limitierte Tickets für 2020

 


Das Electric Love Festival war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.
Vom 4. bis zum 6. Juli konnten die Fans der elektronischen Musik ausgiebig am Salzburgring in Österreich feiern.
 
Am letzten Festivaltag sorgten Eric Prydz, Marshmello, Deetox, Gunz for Hire, Pan Pot, Black Lotus, Angernoizer, NSD und viele mehr für eine gelungenen Abschluss auf dem Electric Love Festival.
 
Dieses Jahr gab es eine Besonderheit bei der Closing Show um 02.00 auf der Mainstage. Zum Ende der Show durften alle Electric Love Botschafter und Gäste aus der ersten Reihe direkt auf die Mainstage – als Zeichen, dass die Gäste am Electric Love die echten Stars sind. Nach den spektakulären Endshows auf der Main- und Q-dance Stage, wo mehr als 40.000 Gäste gefeiert haben, wurde noch weiter im Heineken Star Club und im Club Circus zu Felice & Friends und Jauz gefeiert.
 
Im Anschluss zur Closing-Show wurde bereits das Datum für das nächste Jahr bekannt gegeben. Das 8. Electric Love Festival wird von 9. bis 11. Juli 2020 stattfinden. Für die Electric Love Fans gibt es bereits limitierte Loyalty Tickets. Die Limited Loyalty Edition enthält für das kommende Jahr einen Festival Pass sowie ein besonderes Fan- & Loyalty-Armband. Der Verkauf der Tickets startete direkt nach der Closing Show und in den ersten Stunden konnte bereits ein Großteil der auf 5.000 limitierten Tickets verkauft werden! Resttickets sind noch unter bit.ly/ELF20_THX verfügbar.
 
Man konnte sich auch über bestes Wetter freuen. Alle 3 Tage geb es für die Musikliebhaber auf den Camping-Plätzen und am Festivalgelände Sonnenschein und warme Temperaturen.
 
Abreisetag für die Electric Love Fans
 
Tausende Electric Love Fans traten am Sonntag ihre Rückreise an. In diesem Jahr haben sich die Veranstalter besonders bemüht alle Gäste auf die Nachhaltigkeit am Festival aufmerksam zu machen. So gab es eine eigene Kampagne, um die Gäste zu bewegen möglichst keinen Müll auf den Camping-Plätzen zu hinterlassen.
 
Die Abbau- und Aufräumarbeiten für das 100 ha große Gelände dauerten eine Woche.
 
180.000 Gäste feierten ohne Zwischenfälle am Salzburgring
 
Mit über 180.000 verkauften Tickets und Festivalbesuchern aus über 60 Nationen wurde wieder die Kapazitätsgrenze des Festivalareals am Salzburgring erreicht. Die Veranstalter blicken zufrieden auf ein gelungenes Electric Love 2019 zurück: „Nicht nur das perfekte Festivalwetter sorgte auf den Campingplätzen und am Festivalgelände für eine großartige Stimmung, sondern auch die unglaublichen Performances der Top-DJs der Welt! Denn beim heurigem Electric Love Festival feierten die Festivalgäste auf 8 Bühnen ausgelassen zu den Klängen der elektronischen Musik. Mit den spektakulären Shows beim Opening und Closing haben wir einmal mehr gezeigt, was das Electric Love kann. Wir freuen uns bereits sehr über das positive Feedback auf unseren Social Media Kanälen und hoffen, dass alle Besucher schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen.“
 
Die Polizei zog ebenfalls wieder ein positives Resümee. Abteilungsinspektor Richard Ameshofer: „Grundsätzlich war es ein positives und erfolgreiches Fest. Es gab keine gröberen Delikte. Erwähnenswert ist die gute Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und den anderen Organisationen. Nur ein erhöhtes Verkehrsaufgebaut sorgte in der Nacht von Samstag auf Sonntag zeitweise für längere Wartezeiten bei den abreisenden Tagesgästen, weil private Abholer einen Stau verursachten.“
 
Laut Behörden haben sich auch die Investitionen der Veranstalter in das Gelände des Salzburgrings mehr als bewährt. Durch Umbauarbeiten konnten mehrere Flächen am Festivalgelände vergrößert werden.
 
Stefan Soucek, Koordinator des Roten Kreuz vom Landesverband Salzburg kann ebenfalls positiv auf die letzten Tage zurückblicken: „Es gab auch in diesem Jahr keine besonderen Vorkommnisse, ein ruhiges Festival. Insgesamt mussten nur 1.492 Versorgungen von unserer Seite getätigt werden. Die Zusammenarbeit mit den Veranstaltern verlief auch in diesem Jahr wieder optimal.“
 


Webseite: Electric Love Grafik: JoKer
Am 22.07.2019 um 17:00 Uhr von JoKer


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks