CHI mit "HardFly (Morning Edition)" (Hardstyle)

Brennan & Heart - Way 2 Stabb
Tracks




Airbeat One 2019 - Der Rückblick auf das Festival!

 


Knappe zwei Wochen ist die AIRBEAT ONE 2019 vorbei und wir werfen nun gemeinsam mit euch einen Rückblick auf vier Tage Festival in Neustadt-Glewe.

Das Festival stand in diesem Jahr unter dem Thema „Indien“. Bereits im Vorfeld wurde spekuliert, welches der Wahrzeichen es als Hauptbühne nach Neustadt-Glewe schaffen würde. Die Gäste wurden nicht enttäuscht und vom Veranstalter entführt zum Taj Mahal. Die Mainstage war 140 Meter Breit und 40 Meter hoch -somit übertraf sie das Original sogar. Neustadt-Glewe hatte für diese Zeit sein eigenes siebtes Weltwunder.

Die Terminalstage war dem indischen Gott Ganesha nachempfunden und ca. 17 Meter hoch. Im größten Zirkuszelt gastierte dieses Abbild über der Bühne. Der Kopf des göttlichen Elefanten war wie eine Krone. Die kleinste Bühne, die 2nd Stage erhielt in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit.

Bereits in den letzten Jahren fanden sich dort die Anhänger von Goa und ähnlichen Stilen zusammen. Goa selbst ist aber auch der kleinste indische Bundesstaat und gleichzeitig der Namensgeber für diesen Style. So war es selbstverständlich, dass diese Bühne etwas Besonderes werden musste. Es wurde ein Tempel an der Südspitze des Festivalgeländes errichtet, welcher ein visueller, psychodelischer Archipel wurde. 

Q-Dance brachte in diesem Jahr die Princess of Warrior-Stage mit zum Flugplatz. Diese hat sich als wunderbare Ergänzung zum Indien-Thema herausgestellt.

Das diesjährige Airbeat One hat einige persönliche Rekorde eingefahren. So durfte das Festival insgesamt 195.00 Besucher an allen vier Tagen verzeichnen, im Schnitt 65.000 pro Tag. Über 200 DJs und Acts haben für die passende Stimmung gesorgt. Einzigartig in Deutschland war, dass 34 Artists der Top 100 DJ Mag Liste zu Gast in Neustadt-Glewe waren.

Zum Thema Wetter kann man eigentlich nur sagen, dass Veranstalter und die meisten Partygäste bereits erprobt sind. Denn immer wieder über die letzten Jahre gab es Kälte und Regen. So leider auch in diesem Jahr. Am Samstag gab es aufgrund des Starkregens einige Anpassungen im Timetable auf der Mainstage, sodass die Besucher die Hauptacts, wie Sebastian Ingrosso oder The Chainsmokers nicht verpassen. Was immer passieren kann, ist dass ein oder mehrere Acts ungeplant ausfallen und leider ihr Set nicht spielen können. Doch auch hier wurde super reagiert und hochwertiger Ersatz geboten oder die Kollegen habe ihre Sets verlängert für die Gäste!

Bereits in wenigen Tagen startet der Vorverkauf für die Airbeat One 2020 – seid gespannt wann das Thema präsentiert wird und sichert euch ab dem 01.08.2019 20:00 Uhr eure Tickets!

 



Zur Webseite und zum Vorverkauf!  
Bildmaterial: Airbeat One Grafik: Xenon
Zur Facebook-Seite!  
Am 26.07.2019 um 15:00 Uhr von Xenon


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks